Die professionelle Haarentfernung mit Zuckerpasten und Enzymprodukten
EpilaDerm Scandinavian Sugaring bietet ein ausgefeiltes Produktsystem für die sanfte Haarentfernung. Hiermit meistern Sie professionelles Sugaring mit Leichtigkeit.

Enthaarung – das meint das Entfernen der Körperhaare. Hierbei wird entweder nur der sichtbare, sich außerhalb der Haut befindende Teil der Haare entfernt (Depilation) oder es wird das Haar mitsamt der Wurzel (Epilation) entfernt.

Im Trend: die Enthaarung für den Mann

Die Depilation ist für die meisten Männer in Form der Rasur Teil ihrer täglichen Körperpflege. Die Epilation war lange ausschließlich für die Damen attraktiv. Mit dem Wandel des Schönheitsideals in den vergangenen Jahren, ist die wurzeltiefe Haarentfernung allerdings auch für Männer ein Thema geworden. Enthaart wird nun nicht mehr nur das Gesicht. Auch die Haare an Beinen, Rücken, Brust, unter den Achseln und im Intimbereich muss weichen. Im Trend liegen hierbei Methoden, die lange eine glatte und haarfreie Haut versprechen. Grund hierfür ist einerseits die Zeitersparnis, andererseits ist eine wurzeltiefe Enthaarung zudem eine Frage der Praktikabilität. Schließlich ist kaum jemand gelenkig genug, sich selbst den kompletten Rücken zu enthaaren.

sugaring-Poster mit Intim-Enthaarung für den Mann

Methoden der Haarentfernung

Viele Männer greifen der Gewohnheit halber auf den Rasierer zurück. Die Damenwelt widmet sich dem Thema Entfernung der Körperhaare schon länger. Neben der Nass- oder Trockenrasur kommen Enthaarungscremes, Kalt- oder Warmwachs, Epiliergeräte oder professionelle Licht- oder Lasergeräte zum Einsatz.

Nicht jede der genannten Methoden ist für jeden geeignet. Eine der beliebtesten Methoden der Enthaarung ist die Rasur. Hierbei ist die Trockenrasur sanfter als die Nassrasur. Beide müssen täglich wiederholt werden, wenn nicht Stoppeln auf der Haut sprießen sollen. Enthaarungscremes wirken etwas länger. Drei bis vier Tage hält das Ergebnis in der Regel an. Die Cremes lösen die Haare auf, werden aber nicht von jedem vertragen und können zu Hautreizungen führen. Eine Enthaarung ist auch mit Wachs möglich. Dieses wird kalt oder warm angewendet, umschließt die Haare und reißt sie, sobald es ruckartig von der Haut entgegen der Haarwuchsrichtung entfernt wird, eine wirksame, aber keine schmerzfreie Methode. Ähnlich funktionieren Epilierer. Sie entfernen die Haare mit Wurzel, arbeiten aber keineswegs schmerzfrei. Möglichkeiten der Enthaarung, die dauerhaft anhält, bieten nur moderne Verfahren wie die Enthaarung mittels Laser oder ILP oder Sugaring mit Enzymen. Die Laser und IPL haben (im Gegensatz zum Sugaring) für die Kosmetikerin bzw. den Kosmetiker den Nachteil, dass die Anschaffung entsprechender Geräte erforderlich ist und nicht jeder Kunde damit behandelt werden kann, da die zu entfernenden Haare in ausreichender Menge das Farbpigment Melanin enthalten müssen. Rote oder weiße Haare beispielsweise können hierbei gar nicht behandelt werden.

Wurzeltiefe Enthaarung per Sugaring 

Immer mehr Kunden nehmen ein professionelles Sugaring in Anspruch. Im Kosmetikstudio durchgeführt, profitieren Kunden von der Effektivität der modernen EpilaDerm-Zuckerpasten und der fachgerechten Behandlung durch die Kosmetikerin. Frauen haben die Welt des Sugarings schon lange für sich entdeckt, sei es in Form der arabischen Halawa-Pasten oder des Brazilian Waxings. Überzeugt von den Vorteilen dieser schonenden Methode der wurzeltiefen Haarentfernung, kommen immer mehr Männer in den Beauty-Salon, um sich zuckern zu lassen. Dank der weichen, leicht-viskosen EpilaDerm-Zuckerpasten ist eine schonende Epilation in Haarwuchsrichtung an empfindlichen Körperstellen, aber auch an größeren Flächen, wie Brust oder Rücken, möglich. Ein haarloser Körper, der dem heutigen Schönheitsideal gerecht wird, ist daher keine Frage mehr des Geschlechts oder der Haarfarbe, sondern ausschließlich der professionellen Anwendung moderner Zuckerpasten.

So verändert sich die Schönheit im laufe der Zeit - Haarentfernung ist schön

Share This Post:
Folgen Sie uns
Wir empfehlen